Frachtfrei ab € 150 excl. MwSt
Maidler Kundenzentrum: +43 3332 644 93
Navigation umschalten

Blog

  1. Eisen- & Metalloberflächen vor Rost schützen

    Um Metall- oder Eisenoberflächen bestmöglich vor Rost zu schützen, empfehlen wir eine Rostschutzgrundierung vor dem Lack aufzutragen.
    In unserem Onlineshop erhalten Sie verschiedene Arten von Rostschutzgrundierungen.

    • Profi Rostschutzgrund M1: Diese Rostschutzgrundierung eignet sich optimal für den privaten Gebrauch. Sie ist sowohl in der Farbe Grau, als auch in Rotbrauch erhältlich.
      Für den Auftrag eines dunkleren Lackes, empfehlen wir den grauen Lack zu verwenden. Für den anschließenden Auftrag eines helleren Lackes, empfehlen wir die Grundierung in Rotbraun aufzutragen.

      Rostschutzgrund M1 Grau Rostschutzgrund M1 Rotbraun
      Rostschutzgrundierung in Grau auf Eisen- und Metalloberflächen Rostschutzgrundierung in Rotbraun auf Eisen- und Metalloberflächen
    • I-Rostschutzgrund 2010: Der Rostschutzgrund 2010 ist speziell für den industriellen Bedarf optimiert, und somit nur im 25kg Gebinde erhältlich. Die Farbe der Grundierung ist Grau.

    VIDEO: Rostschutzgrundierung richtig auftragen

    Hier noch einige Tipps zur Anwendung der Grundierungen:
    • Unsere Rostschutzgrundierungen können Sie allesamt, je nach Vorzügen, rollen, spritzen oder streichen
    • Die Rostschutzgrundierung kann mit bis zu 10% der Maidler Kunstharzverdünnung verdünnt werden. Die Verdünnung kann anschließend auch verwendet werden, um das verwendete Werkzeug gründlichst zu reinigen.
    • Der Untergrund muss vor Beginn der Arbeiten staubfrei, entfettet und trocken sein. Bereits vorhandener Rost sollte mit einer Drahtbürste gut entfernt werden. Bei starken Roststellen sollten Sie mit einem Rostumwandler die Roststellen vorflecken.
    • Unsere Grundierungen überzeugen durch eine starke Deckkraft, sehr gutem Verlauf und einer raschen Trocknungszeit.
    • Der Rostgrund muss je nach erzieltem Ergebnis ein bis zweimal aufgetragen werden.

    Nachdem die Grundierung erfolgt ist, muss diese mit Maidlers Lacken überlackiert werden.

    weiterlesen »
  2. Mit Maidler/Mai-Tech bestens gekleidet

    Mit Maidler / Mai-Tech sind Sie bestens ausgestattet, egal für welche Jahreszeit. Von der Softshelljacke bis zur Sonnenbrille finden Sie eine Vielzahl von praktischer und angenehmer Kleidungsstücke, sowohl für die Baustelle, als auch für die Freizeit.

    Mai-Tech T-Shirt

    In unserem Sortiment finden Sie das hochwertige Mai-Tech T-Shirt in weiß aus 100% Baumwolle. Das Shirt hat eine sehr feine Oberfläche und eine hohe Stoffdichte. Es ist angenehm zu tragen und besitzt eine perfekte Passform. Das T-Shirt behält auch nach oftmaligem Waschen seine Form.

    T-Shirt für die Baustelle, Maler

    Mai-Tech Softshellgilet

    Für die Übergangszeit haben wir das Mai-Tech Softshellgilet für Sie in unserem Sortiment. Ein Gilet mit perfekter Passform, 3 Reißverschlusstaschen und einer praktischen Handytasche.

    Gilet für Arbeiter, Baustelle

    Mai-Tech Softshelljacke

    Besonders beliebt sind auch unsere Mai-Tech Softshelljacken mit Fleecefütterung im Kragen. Die zwei roten Seitentaschen und die eine rote Brusttasche mit rotem Reißverschluss sind nicht nur praktisch, sondern auch optisch ein Highlight. Dem nicht genug, ist der Armabschluss mit einem Klettverschluss verstellbar.

    Softshelljacke, Arbeit, Baustelle, Freizeit

    Mai-Tech Sonnenbrille

    Um die Augen vor der Sonne geschützt zu halten, eignet sich optimal unsere perfekt sitzende Mai-Tech Sonnenbrille mit UV-400 Schutz. Sie ist der perfekte Begleiter auf den Bergen oder am Wasser.

    Sonnenbrille für Maler, Starker UV-Schutz

    Mai-Tech Kappe

    Für den Sommer gibt’s außerdem die hochwertige Mai-Tech Kappe in weiß. Die Kopfbedeckung ist zu 100% aus Baumwolle und schützt Ihren Kopf vor der Hitze.

    Kappe für die Baustelle

    weiterlesen »
  3. Kettensägenschnitzer René Jacobs setzt auf Mai-Tech

    Wir gratulieren dem Kettensägenschnitzer René Jacobs zu dieser gelungenen Holzbank für den Garten. Hinter einem solchen Projekt steckt sehr viel Arbeit. Demensprechend werden für die Herstellung auch nur die besten Materialien verwendet. Daher ist es naheliegend, dass die Bank vor Auslieferung an den Kunden mit dem Mai-Tech Lärchenöl NANO geölt wurde. Somit ist das Holz vor Wind, Wetter und vor allem Sonnenstrahlen geschützt und ist auch nach Jahren noch ein richtiger Hingucker.

    weiterlesen »
  4. Öko-Auffrischer jetzt auch im Fachhandel!

    Unser Öko-Auffrischer spezial sowie der Öko-Auffrischer für Innen haben es nun auch in den Fachhandel geschafft!
    Kürzlich wurden die extra dafür gefertigten Aufsteller an unsere Partner, samt der beiden Produkte und der zugehörigen Mai-Tech Bürste, überstellt und sind seither ein richtiger Blickfang in den Stores.

    Die beiden Auffrischer reinigen Oberflächen im Außen- und Innenbereich und lassen diese wieder wie neu erstrahlen

    Den Öko-Auffrischer auftragen, 10 Minuten warten und anschließend mit Wasser und der Bürste reinigen. -Mehr ist nicht nötig. Somit wurde das Produkt speziell für den Endverbraucher perfekt maßgeschneidert.

    weiterlesen »
  5. Eigene Mai-Tech Streichmaschine für Blockhäuser entwickelt

    Mai-Tech ist bekanntlich ja österreichischer Marktführer in Sachen Streichmaschinen. Das Streichen von eingefälzten und eingefrästen Sonderbauteilen war bisher jedoch nicht möglich. -War nicht möglich! Solange bis vor einiger Zeit ein Neukunde, welcher Blockhäuser herstellt, auf uns zukam und uns nach einer Streichmaschine für solch Sonderteile fragte. Und da wir bekanntlich ja erst aufgeben, wenn unsere Kunden zu 200% zufrieden sind, setzten wir ein eigenes Team für die Entwicklung einer solchen Streichmaschine ein.

    Kürzlich konnte nach langer und intensiver Entwicklungszeit die Maschine an den Auftraggeber freudig übergeben werden.
    Über zweier Förderbänder wurde es nun möglich gemacht, Bretter in Sonderform von der einen Seite einzuschieben und von der anderen Seite ganz einfach und fertig gestrichen zu entnehmen.

    Mit der neuen Maschine kann die Firma nun an die 900 Laufmeter Holz pro Stunde streichen. Dies ist eine große finanzielle Erleichterung, wenn man bedenkt, dass die Maschine mehrschichtig im Einsatz ist.

    Die Maschine kann schnell und ganz einfach nach dem Einstellen der Brettstärke in Betrieb genommen werden. Auch die Reinigung ist schnell und effizient möglich.

    Die Streichmaschine besitzt über zwei Auftragsrollen und zwei Auftragsbürsten, wodurch bei Bedarf auch mehrseitig beschichtet werden kann. Außerdem sind für ein gleichmäßiges Streichbild mehrere Pinsel in der Maschine verbaut.

    Um überschüssig verbrauchtes Material zu vermeiden fügt die Maschine nicht aufgetragene Farbe automatisch wieder dem Kreislauf der Streichmaschine hinzu.

    Wir wünschen dem Eigentümer viel Freude und Erfolg mit der neuen Mai-Tech Streichmaschine.

    weiterlesen »
  6. Lack auf Lösemittel- oder Wasserbasis? -Der Entscheidungshelfer

    Sie wollen eine Oberfläche lackieren und hierfür die hochqualitativen Lackprodukte von Mailder verwenden? 

    Wir bieten Ihnen in unserem Shop Lacke auf Wasserbasis als auch auf Lösemittelbasis.
    Worin liegt aber der Unterschied?

    Die wesentlichen Vorteile der Wasserbasis:

    • Die Trocknungszeit ist geringer.
    • Die Reinigung der verwendeten Gegenstände (Pinsel, usw.) ist ganz einfach.
    • Ein Abrinnen des Lacks von der Oberfläche wird vermieden.

    Sollten Sie zuvor also noch nie selbst eine Oberfläche lackiert haben, empfehlen wir die Verwendung eines Lackes auf Wasserbasis, da dieser sehr einfach in der Verarbeitung ist.

    Die wesentlichen Vorteile des Lösemittelbasis:

    • Die Lackierung ist langlebiger.
    • Der Lack ist für die Verwendung im Außenbereich optimiert.

    Soll Ihr Lack also speziell für den Außenbereich geeignet sein und besonders lange halten, empfehlen wir einen Lack auf Lösemittelbasis.

    weiterlesen »
  7. Neuer Mai-Tech Produktfolder: Übersicht & Gegenüberstellung aller Produkte

    Unser neuer, noch druckfrischer Folder beinhaltet alle derzeit verfügbaren Produkte der Marke Mai-Tech. Außerdem werden die verschiedenen Qualitäten der Mai-Tech High-Solid Holzlasuren gegenübergestellt. Dadurch bietet der Folder auch eine Entscheidungshilfe beim Kauf einer Lasur. DOWNLOAD ALS PDF

    Der neue Mai-Tech Folder listet alle derzeit verfügbaren Mai-Tech Produkte.

    Der neue Mai-Tech Folder listet alle derzeit verfügbaren Mai-Tech Produkte.

    weiterlesen »
  8. Wie jetzt? Maidler oder Mai-Tech

    Oftmals ist auf einer unserer Dosen sowohl das "Maidler"-Logo, als auch das "Mai-Tech"-Logo zu sehen. Auch unsere Social-Media Kanäle heißen allesamt "Maidler / Mai-Tech Onlineshop". Was ist nun also "Maidler" und was bedeutet "Mai-Tech"?

    "Mai-Tech" ist eine eigene Holzlasuren-Marke der Firma "Maidler". Dementsprechend werden die "Mai-Tech"-Produkte auch über den "Maidler"-Onlineshop vertrieben. Dort werden aber auch noch viele weitere Produkte der Firma "Maidler" angeboten. "Maidler" ist also das große Ganze, während "Mai-Tech" den Großteil des "Maidler"-Holzlasurensortiments abdeckt.

    weiterlesen »
  9. Mai-Tech Lärchenöl: Unbestritten teuer


    Eine Dose Mai-Tech Lärchenöl ist unbestritten nicht günstig!
    Dennoch sparen Sie mit Mai-Tech einiges an Geld und Zeit. Die Rechnung geht wie folgt:

    Bei einem herkömmlichen Lärchenöl benötigen Sie, bevor Sie es überhaupt auftragen können, eine Grundierung. Diese entfällt mit Mai-Tech, da unser Lärchenöl voll funigizid und algizid ausgestattet ist.
    Außerdem genügt bei anderen Lärchenölen oftmals ein Anstrich nicht aus. -Bei Mai-Tech schon.

    Somit sparen Sie Zeit und auch das Material für einen Grundier- und einen Zweitanstrich. Dadurch rechnet sich das Mai-Tech Lärchenöl definitiv!

    In folgendem Video finden Sie weitere Informationen über die Mai-Tech Profi Lärchenöle sowie auch das soeben beschriebene Rechenbeispiel: 

    weiterlesen »
  10. Maidler Backstage: Jeden beliebigen Farbton erhalten - So funktionierts!

    In unserem Onlineshop erhalten Sie Farben und Lacke in vielen verschiedenen Farbtönen, die Sie selbst ganz individuell aussuchen können. Wie das logistisch möglich ist, erfahren Sie in diesem Artikel.

    Schritt 1: Farbton wählen

    Zu aller erst, kann der Kunde seinen X-Beliebigen Farbton, ganz einfach über den Onlineshop wählen. Ganz egal, ob von zu Hause aus oder unterwegs.
    Je nach Produkt steht Ihnen ein RAL- oder NCS-Farbfächer online zur Verfügung, aus dem Sie Ihren Farbton auswählen können.

    Farbton muss ausgewählt werden.

    Schritt 2: Bestellung geht ein

    Wenn die Bestellung dann schließlich abgesendet ist, geht’s in der Firma Maidler rund. Die Bestellung wird ausgedruckt und and die Lagerabteilung weitergegeben.

    Bestellung des Farbtons geht ein

    Schritt 3: Lagerabteilung

    Unsere Lagermitarbeiter entnehmen das von Ihnen gewählte Produkt in einem neutralen Farbton, und leiten es an die Farbmischabteilung zur weiteren Verarbeitung weiter.

    Lagerabteilung entnimmt Produkt und überstellt es.


    Schritt 4: Farbmischabteilung

    Unsere Mischexperten geben anschließend den zu Ihrer Farbe gehörigen Farbcode in die Farbmischanlage ein und nehmen die nötigen Einstellungen vor.
    Die Maschine berechnet anschließend das exakte Mischverhältnis aus 32 verschiedenen Farben, um genau Ihren gewählten Farbton zu erhalten.
    Nachdem die Farbmischanlage den Mischvorgang beendet hat, kommt der Rüttler zum Einsatz.
    Dort wird die Farbe solange gerüttelt, bis alle hinzugefügten Farben eine Einheit bilden.

    Einstellungen der Farbe werden am PC vorgenommen. Farben werden von der Farbmischanlage zusammengemischt  Farben werden zu einer Einheit gerüttelt

    Schritt 5: Versandabteilung

    Anschließend wandert die Farbe oder der Lack weiter zur letzten Abteilung: Dem Versand.
    Dort wird die Lackdose bzw. der Farbkübel an das Logistikunternehmen übergeben und zuvor sorgfältig verpackt, sodass die Farbe heil beim Kunden ankommt.

    Die Bestellung wird anschließend versendet

    weiterlesen »
Seite